Werbung für Naturkosmetik aus der Box, die Fairybox

Erinnert ihr euch noch an mein Trauma, dass ich vor vielen Jahren aufgrund schlechter Beautyboxen erlitten hatte? Nun, als ich die Fairybox für Männer erhalten habe, unterstützend quasi um meinen Mann auf die natürliche Seite der Schönheitspflege zu ziehen, wurde es schon besser. Dann kam die Fairybox im September mit ihren ganzen Produkten aus der Naturkosmetik für mich ganz allein reingeflattert und mein Trauma löste sich immer mehr auf.

Jetzt ist Oktober. Und ich scheine mein Beautyboxentrauma nahtlos gegen eine Sucht eingetauscht zu haben. Zumindest wartete ich mehr als ungeduldig auf den Postboten, damit er mir endlich meine Beautybox bringt. Beautyboxentrauma dank toller Produkte aus der Naturkosmetik überwunden und nahtlos in die Abhängigkeit. Irgendwas ist halt immer.

Genug der langen Rede und ausgepackt. Wie immer sind alle Produkte in Originalgröße, was ich so nur von der Fairybox kenne. Alle Produkte sind Naturkosmetik, teilweise zertifiziert (und über Sinn und Unsinn von Zertifizierungen lässt sich trefflich streiten, Stichwort “Greenwashing”) aber alle Produkte sind, da wir in Deutschland sind, ohne Tierversuche getestet. Der Warenwert der fünf Produkte liegt bei ca. 45 Euro und sie kostet einzeln als Geschenk (Weihnachten ist in 78 Tagen, bitte, gern geschehen 😀 ) 24, 90 Euro und im Abo bekommt ihr sie für 19, 90 Euro. Da es aber ein paar mehr gibt, die die Fairybox wollen, müsst ihr euch auf eine Warteliste setzen lassen, wenn ihr die Fairybox haben wollt. Wollt ihr. Schaut selbst:

Heliotrop Zellenenergie-Straffungsmaske

Fairbox September 2018, Naturkosmetik,, Heliotrop, Zellenergie-Plus, Straffungsmaske

Verpackung: Praktisch für den Urlaub, da eine Anwendung pro Beutelchen.

Inhaltsstoffe: Ach ja, ich bin noch damit groß geworden, dass Traubenkerne ganz, GANZ böse sind und den Blinddarm durchbrechen lassen. Mittlerweile sind Traubenkerne der letzte Schrei, ich muss mich damit definitiv noch mehr befassen. IN jedem Fall findet ihr hier unter anderem Traubenkernöl, Coenzym Q10, Rotklee und Algenextrakt. Und wie gefühlt immer, immer ist auch Tocopheryl Acetate dabei, damit die Haut schön bleibt äh wird. Die Maske ist vegan.

Wirkung: Sie verspricht einen sofortigen Straffungseffekt, festigt die Konturen und reduziert feine Linien. Aus Erfahrung mit ähnlichen Produkten weiss ich, dass dieser Effekt tatsächlich eintreten kann aber natürlich nicht ewig hält. Doch als Soforthilfe in jedem Fall brauchbar.

Gütesiegel: Natrue, Heliotrop kommt übrigens aus dem Hause LOGOCOS, zu denen Logona gehört

Wo/ Preis:  2 Anwendungen kosten ca. 5 Euro und gibt es unter anderem hier.

LONILONI Pampelmuse Deo

Fairbox September 2018, Naturkosmetik, Deo von LoniloniVerpackung: Das Deo ist flüssig und kommt in einer Glasverpackung als Rolldeo daher. Hat Vorteile gegenüber festen Deo: kein Bröseln und am Ende ist es kein Krampf alles rauszubekommen.

Inhaltsstoffe: Wie immer ist bei Deo fast entscheidender, was nicht drin ist und das ist natuürlich Aluminiumsalze. Aluminiumsalze sind suuuuper gegen Feuchtigkeit und Geruch nur leider verstopfen sie die Poren und so nah am Busen brauch ich das echt nicht. Der krebserregende Zusammenhang ist noch nicht besättigt aber ich verzichte darauf seit Jahren in meinen Deos und bin noch nicht müffelnd aufgefallen. Das Deo duftet sehr sehr lecker nach dem Pampelmusenextrakt und ist auf Sodabasis.

Wirkung: Es macht meinem Ben&Anna Deo Konkurrenz, werde es aber weiter ausprobieren. Mit Baby, das krabbelt und ALLES ausräumt (am liebsten gerade Blumentöpfe) bin ich eine großartige Testperson…Es soll die Schweißproduktion regulieren, was ein paar Tage dauern kann.

Gütesiegel: Loniloni ist bisher nicht zertifiziert

Wo/ Preis: 50 ml/ ca. 8 Euro und gibts unter anderem hier bei Najoba.de

BioOleo Karotten Öl

Fairbox September 2018, Naturkosmetik, BioOleo, KarottenölVerpackung: Dunkles Glas, damit das Öl lange hält und eine Pipette, super toll plastikreduziert.

Inhaltsstoffe: Karottenöl. Ok, das klingt so lieblos. Es ist Möhrensamenöl. Und enthält damit eine hohe Menge an Vitamin A, B, C, E und F und Beta-Carotin, also prima Antioxidantien. Da da Vitamin A drin ist, sollten es Schwangere nicht nehmen.

Wirkung:Prinzessin Cate benutzt nach einem sehr sehr seriösem Klatschmagazin Karottenöl damit sie weiterhin so frisch aussieht, trotz drei Kinder. Ich habe eines und habe mir sofort ein Karottenöl bestellt und finde es mega. Es hält die Haut rein und hilft toll bei kleinen Linien. Das Öl von BioOleo ist kaltgepresst und natürlich vegan

Gütesiegel: Vielleicht werde ich alt und müsste mehr Möhren essen, damit ich besser sehe aber zu Redaktionsschluss konnte ich leider nicht rausfinden wo ihr das Öl bekommt.

Preis: 30 ml kosten ca. 12 Euro, was super ist.

LOGONA LipBalm

Fairbox September 2018, Naturkosmetik, Logona Lip BalmVorab. Das Logona, bzw. die Mutter Logocos von L´Oréal oreal aufgekauft wurde, ging ja mit viel Geschrei und Wehklagen durch die Presse. Ich hoffe sehr, dass Logona das Schicksal von “The Body Shop” erspart bleibt und sie nicht in der Versenkung verschwinden. Logona ist eine tolle Marke und ich wünsche mir sehr, dass das so bleibt wobei ich in punkto tierversuchsfrei für die Zukunft schwarz sehe, wenn L´Oréal damit den asiatischen Markt erobern möchte wo Tierversuche vorgeschrieben werden.

Verpackung: Klassischer Lipbalm zum Herausdrehen mit fester Hülle, so dass nichts auslaufen kann, solltet ihr damit in die Sauna gehen wollen und das Wachs schmilzt.

Inhaltsstoffe: Hauptbestandteil ist Bio-Calendula. Die INCIs sind ok, allerdings ist als Duftstoff Farnesol und Linalool drin, da können Kontaktallergiker halt reagieren. Ich bin Kontaktallergiker und reagiere nicht. Und ehrlich, die Gefahr ist ziemlich niedrig, dass da etwas passiert. Ein konventioneller Hersteller, den wir alle kennen hat hormonell wirksame Inhaltsstoffe. Na, herzlichen Dank. Da er Bienenwachs enthält ist er nicht vegan.

Wirkung: Er verspricht eine “nährende Intensivpflege” und soll unsere Lippen schön pflegen. Beim ersten Auftagen finde ich die Pflege angenehm, kein Kleben und ich hatte nicht das Gefühl ich muss ständig nachcremen.

Gütesiegel: Natrue, was ein nicht gewinnorientierter Verein ist

Wo/ Preis: 4,6 Gramm / 2,95 € und sollte es auch bei DM geben aber auf jeden Fall bei najoba.de

uoga uoga Concealer Agent 005

Fairbox September 2018, uoga uoga Agent 005, Concealer, Naturkosmetik

Verpackung: Der Concealer selber ist mit Applikator aufzutragen und kommt in einer süßen Pappverpackung daher, die mir schon mal deswegen gefällt, da sie ein super Spielzeug für Bene ist.

Inhaltsstoffe: Ich sag mal so: die üblichen Verdächtigen treffen sich hier wieder Jojobaöl, Reispuder, Tocopherol (Vitamin E) und Titanium Dioxide und Zinc Oxide als Weißpigment, damit der Concealer auch schön abdeckt. Toll finde ich, dass auch Moringaöl dabei ist. Kenn ich eher als Tee aber es scheinen immer Hersteller Moringa auch in ihren Produkten zu benutzen. Er ist vegan.

Wirkung: Ich habe mir mal die Camouflage von uoga uoga gekauft und war nicht zufrieden. Das Produkt war super schnell eingetrocknet. Die Menge an Titanium Dioxide in Verbindung mit Luft war nicht so super optimal. Klasse war die Deckkraft, keine Frage. Ich bin gespannt wie es mir mit dem Concealer geht. Wenn ich mir die Reihenfolge der INCI´s angucke, könnte das was werden, das er hält, abdeckt und nicht austrocknet.

Gütesiegel: Cosmos Natural

Wo/ Preis:  7 ml kosten ca. 12 Euro und gibt es hier bei hier bei Ecco-verde

 

Fairbox September 2018, Naturkosmetik, reduzierter VerpackungsmüllWisst ihr was ich auch so gerne an der Fairybox mag? Die machen sich Gedanken, dass die Produkte auch in die Jahreszeit passen. Die Pflegeprodukte passen perfekt jetzt wo das Wetter nasser und grauer wird und unsere Haut sich auf den Winterschlaf einstellen muss. Dann ist immer ein bisschen Make-up dabei und ein bisschen Spa-Feeling für gestresste Mamagesichter.

Und an Babys, die ALLES antatschen und mit allem spielen denkt die Fairybox auch. Die Verpackungsmaterialien sind biologisch abbaubar und sind super spannend zum fühlen und werfen.

Fazit: Ich suchte weiter…💚😍

Alles Liebe,

Eure Nita

 

Du möchtest mehr über mein Mamaleben und Schwangerschaft lesen, magst nachhaltige, natürliche Beautyprodukte und schnelle, leckere Rezepte? Und das ganze mit einem Augenzwinkern geschrieben? Jeden Sonntag so ab 12.00 Uhr, je nachdem ob es unser Schatz Benedikt zulässt kommt ein neuer Blogbeitrag auf meiner Seite Nitas Pleasures.

Auf Instagram und Facebook nehme ich dich noch ein bisschen mehr durch unseren Alltag mit. Ich freu mich, wenn du uns begleitest.

4 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe!
    Also ich glaube ich werdemich auch auf die Liste seztzen lassen, es hört sich sehr toll an.
    Das Karottenöl macht mich sehr neugierig!
    Viel Spaß mit den tollen Produkten und noch eine Gute Nacht an Euch
    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Steffi

  2. Nita Antworten

    Hey du Liebe, jaaaa! Ich glaube du wirst es sehr geniessen. Und Karottenöl ist großartig. Ich mein, wenn sogar Prinzessin Cate es benutzt…:D Drück dich, deine Nita

  3. Hach die Warteliste, da werde ich mich dann auch mal einreihen.
    Das Deo hört sich ganz nach meinem Geschmack an, wobei ich es natürlich nicht essen möchte. 😀
    Durch den Pampelmusenextrakt bin ich schon ziemlich überzeugt davon und werde es mir bestellen.

    Ganz liebe Grüße Marion

    • Nita

      Och, essen würd ich auch lieber das Original 😀 Habs gestern das erste mal beim Sport benutzt und niemand ist neben mir in Ohnmacht gefallen. 🙂 Liebe Grüsse, Nita

Schreibe einen Kommentar

Malcare WordPress Security