Der Beitrag enthält Werbung, unbeauftragt, selbst bezahlt, ein PR Sample, ist auch so beschrieben

Ich gucke mir total gerne den Müll völlig fremder Leute an. Und deren Einkäufe. Super spannend. Zum Glück ist es noch nicht so weit gekommen, dass ich die Mülleimer unserer Nachbarn durchwühle und ich bemühe mich an der Kasse den Einkauf meiner Mitmenschen nicht völlig auffällig anzuglotzen. Tatsache ist, dass ich sehr oft an der Kasse umgedreht habe weil ich von Einkauf völlig fremder inspiriert wurde und mir das Produkt noch gekauft habe. Ähnlich ergeht es mir mit  aufgebraucht Posts auf Instagram. Und mal ehrlich…das geht uns allen so, oder? Wir sind alle neugierig und das ist auch total schön.

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme,  wenn man ginge.

Normalerweise seid ihr ja kilometerlange Texte von mir gewöhnt. Kurz und knapp bin ich eher auf Instagram. Was geht mir dieses Medium mit seiner Scheinwelt und seinen Algorithmen auf die Eier! Ich habe meinen Blog, daher werde ich meinen Blick mehr auf ihn lenken und meine Neuzugänge aus der Naturkosmetik auch hier teilen und nicht nur in meinen Instastorys. Sogar ohne “Ähm” oder “Ja, also” dafür mit den Produkten, die neu eingezogen sind bei mir. Manchmal mit Meinung, manchmal noch ohne. Manchmal mit Infos aus der Welt der Naturkosmetik, manchmal ohne. Manchmal wöchentlich, manchmal monatlich. Viel Spaß.

Eine Bambuszahnbürste von “Humble Brush”

Humble Brush Zahnbürste Naturkosmetik Berlin

Kein Ahnung ob mein Zahnputzverhalten normal ist aber da seit langem die einzigen Worte meines Zahnarztes nach der Zahnreinigung im Sommer “Super, schönes Fest und guten Rutsch” (wahlweise im Winter “Super, schönen Sommer, Tschö!”)  zu mir sind, kann es ja nicht so falsch sein. Ich putze mir morgens die Zähne mit meiner elektrischen und abends mit meiner Handzahnbürste. Der dabei anfallende Plastikhaufen ist gigantisch und über die Jahre gerechnet entsetzlich. Da ich leider auch nicht die einzige Person bin, die Zahnbürsten aus Plastik benutzt, kommt da eine große Menge an Plastik zusammen, das im Meer schwimmen kann….Übel.

Der Griff der Zahnbürste von “Humble Brush” ist komplett abbaubar, da aus Bambus, die Bürsten sind aus Nylon. Der Spaß ist doppelt so teuer wie meine bisherigen Bürsten und sie fühlen sich im Mund gewöhnungsbedürftig an. Ich brauchte ganze 2 Abende um mich an die neue Haptik zu gewöhnen und werde mir nie wieder Zahnbürsten aus Plastik kaufen. Ich hoffe sehr, es kommt nicht mit einem mal heraus, dass die Herstellung der Zahnbürste aus Bambus umweltschädlich ist und schlimmer als alles vorherige…*seufzt*

Die Tagescreme für normale Haut von “Fesche Gretl”

Naturkosmetik Neuigkeiten Feschegretl

PR Sample. Was für ein süßes Design! ❤ Ich kannte die Marke “Fesche Gretl” bisher nur vom Sehen und Hörensagen und habe mich wirklich gefreut als sie mir die Tagescreme zugeschickt haben. Das Design ist der Knaller, richtig schön modern und clean. Leider sagen mir die INCIS nicht tausendprozentig zu. Tocopheryl Acetate ist jetzt nicht das Mittel meiner Wahl für mein Gesicht. Oder sonst irgendeine Stelle am Körper. Das ist Meckern auf hohem Niveau da wirklich feine Dinge drin sind. Und sie ist natürlich ohne Mineralplastik, Parabene und kommt ohne Parfüm aus. Doch ich schleiche um die Creme erst mal eine Weile drum herum.

Hygge Handcreme von “Alterra” – Limited Edition

Alterra Naturkosmetik Handcreme Hygge Naturkosmetikblogger Berlin

Ich habs ja nicht so mit Naturkosmetik vom Discounter aus der Drogerie. Meist ist Alkohol oder Sonnenblumenöl in den Top 3 der Inhaltsstoffe und eine soooo tiefe und gute Wirkung gibts bei wenigen Naturkosmetikprodukten aus der Drogerie. Mein Konto atmete erleichtert auf als ich festestellte, dass gerade die billigste Naturkosmetikmarke aus der Drogerie, die Eigenmarke von Rossmann, ein echter Liebling von mir wird. Der Duft ist sooo schön hyggelig, klebt kaum und hinterlässt ein schönes Hautgefühl. Sie ist, wie sollte es anders sein, limitiert. 🤔

Schaumfestiger von “Farfalla”

Neuigkeiten Naturkosmetik Schaumfestiger Farfalla

Wenn Produkte von guten Marken bei mir nicht funktionieren, überlege ich jedes mal ob es an mir liegt. Oder in diesem Fall an meinen Haaren. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nichts positives über die Wirkung des Schaumfestigers von Farfalla sagen. Sie ist einfach nicht da. Ob ich mir den Schaumfestiger in die Haare klatsche oder nicht ist wirklich egal, optisch und vom Gefühl her gibt es keinen Unterschied für mich. Da gibt es zwei andere Dinge, mit denen meine Haare besser in Form zu bekommen sind: Die richtige Haarpflege, Aloe Vera Gel für danach und als Alternative die Hände meines Krabbelbabys mit Vorliebe für klebrigen Griesbrei.🍬🍩

Alles Liebe,

Eure Nita

Du möchtest mehr über mein Mamaleben und Schwangerschaft lesen, magst nachhaltige, natürliche Beautyprodukte und schnelle, leckere Rezepte? Und das ganze mit einem Augenzwinkern geschrieben? Jeden Sonntag so ab 12.00 Uhr, je nachdem ob es unser Schatz Benedikt zulässt kommt ein neuer Blogbeitrag auf meiner Seite Nitas Pleasures.

Auf Instagram und Facebook nehme ich dich noch ein bisschen mehr durch unseren Alltag mit. Ich freu mich, wenn du uns begleitest.

Schreibe einen Kommentar

Malcare WordPress Security