Category

Baby & Schwangerschaft

Category

Ein bisschen gerne würde ich schon schreiben, darüber, dass sich mein Körper während meiner Schwangerschaft nunmal verändert hat und das auch total ok ist. Und ich mit meinem After-Baby-Body auch super cool bin und zwar immer und überhaupt und ich mir auch gar keinen Stress mache. Weder im akzeptieren meines jetzigen Körpers noch in der Dauer der Rückbildung. Oder den Ergebnissen.

Wenn mein 15 Monate alter Sohn satt ist, rupft er sich sein Lätzchen runter und donnert reicht es mir entgegen. Seit das Thermometer auf 30 Grad hochschnellte, erklärte er auf diese Weise die Mahlzeiten nach einem halben Bissen als beendet. Versteh ich, bei der Hitze mag ich auch kaum essen und wenn nur ausgewählt. Erbsensuppe mit Bockwurst zum Beispiel eher nicht.

Werbung für Abkühlungstipps für Babys. Werbungskennzeichnung, da Produkte unter anderem von windeln.de und selbst gekaufte Produkte abgebildet sind.

Vor kurzem habe ich auf Instagram meine Mama-Leser nach ihren Abkühlungstipps bei 30 Grad im Schatten für ihre frischgeschlüpften Babys gefragt. Wir können unseren kleinen Wonneproppen ja schlecht in den Pool werfen.

Die besten Abkühlungstipps, die bei mir und meinem Sohn funktioniert haben als er noch ein Baby war, kommen nun:

Planschbecken im Wohnzimmer

Da mein Sohn in zuckersüßer Kinderkleidung steckt, enthält der Artikel  Werbung für windeln.de

Kennt ihr die Vloggerin Kristina Kuzmic? Diese Frau ist der Knaller. Ihr Humor ist on Point und auf ihrem You Tube Kanal parodiert sie Elternschaft. Eines ihrer Videos “I got nothing done today” inspirierte mich zu meiner Liste, der Dinge die ich GESCHAFFT habe. Obwohl ich mal wieder nichts geschafft habe (Achtung! Nachfolgender Artikel kann Spuren von Ironie enthalten!):

Alle hier genannten und abgebildeten Firmen haben mich nicht für diesen Beitrag beauftragt. Er entsprang ausschließlich meiner Wut. Sollte sich irgendwer falsch angefasst fühlen, möge er überlege warum und auf sich zeigen. Ich bin nicht dafür verantwortlich wenn sich irgendwer unwohl fühlt. Zartbesaitete Seelen mögen bitte weiterscrollen.

Kennt ihr das Gefühl, wenn kalte Wut in euch hochsteigt, euch festhält und es wirklich besser ist, dass der Auslöser nicht vor euch steht? Geht mir gerade täglich so. Auf dem Spielplatz. Im Sandkasten. Auf dem Weg zum

Malcare WordPress Security