Category

Make-up

Category

Werbung für Naturkosmetik aus der Beautybox von Fairybox, unbezahlt

Es ist Februar. Der mit Abstand blödeste Monat aller zwölf Monate. Wetter: kein Schnee, dafür kaum Sonne und matschegrauer Himmel der so richtig Lust auf einen ausgedehnten Zoobesuch macht. In Afrika während einer Safari. Das wäre auch besser für meinen Vitamin-D-Spiegel der ohne wöchentlichem Lutschen an Aal oder anderen fetten Fischen vermutlich schwer im Keller wäre. Scherz. Ich nehme Vitamin-D-Tropfen, Aal rühre ich nicht an. Dann wäre da das Problem mit der Sonne. WENN sie denn mal scheint, steht sie noch so tief, dass ohne Sonnenbrille nichts geht. Und ich komme mir schon etwas doof vor mit Sonnenbrille zu duschen aber was will ich machen (“ähm, nen lichtundurchlässigen Vorhang vielleicht hinhängen?” “Ähm, nee, weil sieht doof aus?”). Ausserdem habe ich meine persönliche Belastbarkeitsgrenze im Tragen von Winterkleidung erreicht. Ich entwickle nicht nur elektrisch aufgeladene Haare dank stylischer Wintermützen, neihein, man kann von einer beginnenden Neurose sprechen gegenüber dem Winter und seinen Nebenwirkungen.

Doch selbstverständlich gibt es auch positives zu berichten: Bene ist heute im Cafe auf meinem Arm eingeschlafen. Einfach so. Ohne Stillen. Vor lauter Aufregung hätte ich fast gequietscht. Wir haben Bene dann auf die Couch gesetzt und 2 Stunden gebruncht. Bevor die Mamas unter euch vor Neid verblassen, setze ich noch einen drauf: Bene schläft gerade in SEINEM Beistellbettchen NACHDEM er in meinem Arm eingeschlafen ist. Einfach so? Nö, das ist der Stoff für die nächsten Blogbeiträge. 😀

Und dann wären da noch sieben weitere schöne Gründe, die mir den Februar versüßt haben. Alle waren sie in der Fairybox, meiner sehr geliebten Beautybox, die nur und ausschliesslich mit Naturkosmetik gefüllt ist. Und Maischips als Füllmaterial, die so ungiftig sind, dass sie in Benes Schatzkiste = WarmhalteschubladeunterdemHerdvonderichneunJahrenichtswußte stecken. Die kann er so schön knautschen. ? Fairybox hat sich aus dem hässlichen Februar den schönsten Tag rausgesucht und eine Valentines-Naturkosmetik-Box zusammengestellt. ❤

Einmal monatlich habe ich Geburtstag. Meist am 2ten des Monats, denn dann kommt sie ins Haus geflattert. Die Naturkosmetikbox von Fairybox, die einzige Beautybox, die ausschliesslich hochwertige Naturkosmetik, meist vegan, für Gesicht, Haar und Körper zusammenstellt. Es befinden sich in ihr 5-7 Produkte, zum größten Teil in Originalgrößen in ihr. Interesse? Dann ab auf die Warteliste, denn momentan ist die Anzahl der Abos voll und es geht nur über die Warteliste. Lohnt sich. Versprochen.

kARO Gesichtsmousse Deluxe

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Liebes Team von kARO Naturkosmetik, was habt ihr da für eine wundervolle Manufaktur ins Leben gerufen.? Ihr seid tierlieb, vegan, verwendet hochwertige Pflanzenöle im schönen Verhältnis und getreu dem Motto “weniger ist mehr” findet sich kein Wasser in euren Produkten. Eure Gesichtsmousse….ein Träumchen auf meinen Winterwangen aus Argan- und Wildrosenöl (mein Liebling unter den Ölen), zusammen mit Sheabutter und Jojobaöl, bringt ihr die volle Ladung langanhaltender Feuchtigkeit die nicht nur oberflächlich pflegt. Ihr habt sogar einen wirklich schönen Geruch der auch nicht nach einigen Stunden ranzig wird. Ich könnte schwach werden und meine bisherige Gesichtspflege verlassen um mit euch auf Wolke 7 schweben. Aber…es geht nicht. ?Wie seht ihr denn aus! Eure Verpackung wird euch einfach nicht gerecht und ehrlich, ich hätte euch nicht ausprobiert, wenn ich euch so gesehen hätte. Langweiliger Tiegel, schlecht beklebt und ich sage wie es ist: Euer Design braucht ein Make-over. Dringend. Denn Naturkosmetik kann und darf, ach was, MUSS auch ansprechend sein.

Wer ein bisschen weniger Freak ist (“Wie sieht denn das im Badezimmer aus!”) dem empfehle ich die Marke sehr gerne und ihr findet sie hier *click*

Hydrophil Zahnbürste

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Mit konventionellen Zahnbürsten produzieren wir jährlich 2200 Tonnen an Plastikmüll. Nur in Deutschland. 2200 Tonnen. Ganz schön viel, was da so die nächsten 400 Jahre im Meer verrottet!

Ich kaue auf meiner geliebten Bambuszahnbürste übrigens nur abends drauf rum. Morgens bin ich noch Fraktion “elektrisch”. Warum nur abends? Keine Ahnung, aber pflegen wir nicht alle unsere Ticks? Die Zahnbürste von Hydrophil ist zu 96% recycelbar, wasserschonend hergestellt und der Kopf mit den Nylonbürsten lässt sich leicht abbrechen. Bambus wächst schnell. So schnell, dass es früher eine beliebte Foltermethode war: Gefangene auf geschnittenen Bambus rauf, paar Tage warten und….ach…lassen wir das. #wiesoweißichsowas? Zurück zum Wichtigen:

Ich hätte eine Bitte: könnt ihr die bitte auch in der Babyversion rausbringen? Wir putzen seit Benes erstem Zähnchen, leider mit der Plastikvariante. Die Hydrophil Bambuszahnbürste kostet ca. 3,90 € und ihr findet sie bei DM.

Cattier Zahncreme

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Bisher ist unser Sohn der einzige, der Zahncreme aus der Naturkosmetik verwendet und das auch nur morgens, nämlich die fluoridfreie Variante. Abends kommt ein Miniklecks konventionelle Zahnpasta rauf.

Ich habe bisher geschmacklich keine guten Erfahrungen mit Zahnpasta aus der Naturkosmetik gesammelt und habe einfach Bedenken ob der Inhaltsstoffe und dem Schutz vor Karies etc. Nun. Auch ich entwickle mich dann und wann weiter und probiere die Zahncreme von Cattier Paris gerade aus. Geschmacklich sehr frisch durch das Zitronenöl. Sie beinhaltet unter anderem Heilerde, Meersalz und Spurenelemente und bisher weiß ich, dass meine Beißerchen sich danach genauso sauber anfühlen wie mit meiner konventionellen Zahnpasta.

Ihr findet sie unter anderem hier *click* und sie kostet ca. 1,49 € für 15 ml.

Handmaids Sore Nose

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Kennt ihr das Gefühl, wenn eure Nase vom Putzen schon so wund ist, dass man den Schnodder eigentlich nur noch abtupfen möchte weil es so weh tut? Und ihr keine Luft bekommt beim Knutschen. Nervig. Wirklich nervig. “Handmaids Sore Nose” schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Mischung aus Olivenöl, Sheabutter und Bienenwachs hilft der wundgeputzten Haut wieder zu heilen und ätherische Öle helfen beim Durchatmen. Viel Spaß beim Knutschen! Den Nasenbalsam habe ich hier *click* gefunden und er kostet um die 8 Euro.

Annabelle Minerals Pretty Matt

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Ich liebe Mineralpuder. Kein Talk, meine Poren werden nicht verstopft und alle Bestandteile sind natürlichen Ursprungs. Der Auftrag ist am Anfang etwas übungssache. Tatsächlich habe ich was das Ergebnis angeht bisher nur mit einer Marke wirklich gute Erfahrungen gesammelt und das auch schon seit Jahren. Dementsprechend misstrauisch war ich gegenüber der polnischen Marke. Unnötig, denn der Auftrag war genauso wie bei meiner Stammmarke und das Finish auch schön gleichmässig. Ihr bekommt ihn hier *click* und mit unter 20 € kann man nicht meckern.

Gleitmittel von Fair Squad

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Happy Valentine! Ich könnte euch ja was erzählen von den Auswirkungen der hormonellen Umstellungen während der Schwangerschaft und der Stillzeit. Was alles mit eurer Vagina so passiert. Ich will euch ja nicht die Schamesröte ins Gesicht jagen, also nur soviel: ein gewisser Vorrat an Gleitgel ist nicht verkehrt! Das Gleitmittel von Fair Squared ist kondomverträglich und verändert vor allem nicht den pH-Wert der Vaginalflora. Was ich zu schätzen weiß seit meiner Schwangerschaft. Das Gel findet ihr hier *click*, kostet knapp 5 € und ist vom Geruch angenehm.

Ultra Thin Kondome von Fair Squared

Unboxing Fairybox Februar 2019 Naturkosmetik Cattier Paris Fair Squared kARo Gesichtsmousse Deluxe Hydrophil Bambus Zahnbürste Cattier Paris Zahncreme Handmaids Sore Nose Annabelle Minerals Pretty Matt Gleitmittel Fair Squared

Zu Zeiten Casanovas gab es als Verhütungsmittel Kondome aus Tierdarm. Lecker. Oder die Dame stopfte sich eine ausgehöhlte Zitrone in ihre Vagina. Klingt beides nicht so nachahmenswert und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sex so auch nur in die Nähe von Spaß kam. Zum Glück leben wir im Jahre 2019 und es müssen keine Tiere oder Zitronen für unser Vergnügen leiden. Die Kondome von Fair Squared sind aus fair gehandelten Naturkautschuk und es gibt sie hier *click* und sie kosten knappe 4 €.

Ich habe übrigens noch ein positiven Grund für die Existenzberechtigung des Februars gefunden: wenn man jemanden (wieder) gefunden hat, der so ganz doll zu einem passt, verhält man sich am besten wie Darla aus “Findet Nemo”: die Person ganz doll drücken und festhalten. Nur halt ohne zerquetschen. Happy Valentine! :*

Alles Liebe, Eure Nita

Du möchtest mehr über mein Mamaleben und Schwangerschaft lesen, magst nachhaltige, natürliche Beautyprodukte und schnelle, leckere Rezepte? Und das ganze mit einem Augenzwinkern geschrieben? Jeden Sonntag so ab 12.00 Uhr, je nachdem ob es unser Schatz Benedikt zulässt kommt ein neuer Blogbeitrag auf meiner Seite Nitas Pleasures.

Auf Instagram und Facebook nehme ich dich ein bisschen durch unseren Alltag mit. Ich freu mich, wenn du uns begleitest.

Werbung für die Weihnachtsedition von jane iredale, unbezahlt

Was machen eigentlich Bloggerinnen wenn sie über Naturkosmetik und Mamaleben schreiben? Ganz einfach, sie bloggen übers Mamaleben, zeigen euch die super schöne Weihnachtsedition von jane iredeale und plaudern darüber was die Schwangerschaft und neun Monate Mamsein mit ihrem Körper angestellt hat. Viel Spaß:

Werbung für Naturkosmetik aus der Beautybox von Fairybox, unbezahlt

Es ist Donnerstag, der “verdammte Axt, nur noch 11 mal schlafen bis Weihnachten”. Bene schnarcht harmonisch neben mir. Ich plane ein kleinen Blogbeitrag zu schreiben mit tollen Tipps wie man die Feiertage mit Baby möglichst entspannt und unstressig angeht. Der richtet sich dann wohl eher an Mütter die nicht stillen, da er

Dieses Gewinnspiel entstand in Kooperation mit jane iredale Deutschland ?

Eigentlich aus der Not heraus fand ich meinen Weg zur Naturkosmetik. Alles begann mit einem grauenhaften Akneschub. Ich war gerade dreißig geworden und fing an, meine ersten “Linien” mit Argusaugen zu betrachten als ich quasi über Nacht einen wirklich üblen Akneausbruch bekam. So richtig mit Schmerzen und

Werbung für jane iredale, die Pionierin des Mineral Make-ups

Nofretete benutzte ihn täglich mit ihrem Kohlekajal.  Kleoprata wickelte mit ihrer Klugheit und Schönheit sowohl Cäsar wie auch Marcus Antonio um den Fingern und hatte ihn als Helferlein. Marylin Monroe hauchte mit ihm und einen Tropfen Chanel No.5 ins Mikrofon. Ingrid Bergman trug ihn als sie Humphrey Bogart in die Augen schaute. Für die Ladies

Werbung für Naturkosmetik aus der Box, die Fairybox

Erinnert ihr euch noch an mein Trauma, dass ich vor vielen Jahren aufgrund schlechter Beautyboxen erlitten hatte? Nun, als ich die Fairybox für Männer erhalten habe, unterstützend quasi um meinen Mann auf die natürliche Seite der Schönheitspflege zu ziehen, wurde es schon besser. Dann kam die Fairybox im September mit ihren ganzen Produkten aus der Naturkosmetik für mich ganz allein reingeflattert und mein Trauma löste sich immer mehr auf.

Jetzt ist Oktober. Und ich scheine

Werbung für Naturkosmetik von Sashhh….The secret of minerals und den Herbst

Es jammern ja so viele darüber, dass der Herbst nun wieder in den Startlöchern steht. Das sehe ich ganz anders: Hände hoch! Endlich ist sie vorbei diese elendige Hitze! Dieses Schwitzen beim Atmen! Dieser Zustand von Hitze in einer Dachgeschosswohhnung. Diese gereizten Mitmenschen weil ihnen die Wärme buchstäblich zu Kopf steigt. Nä! Mein Bedarf an “endless summer” ist für dieses Jahr gedeckt.

Ich liebe den Herbst und habe 10 Gründe

Werbung für die Fairybox

Vor einigen Jahren hatte ich mir geschworen nie, also wirklich niiie wieder eine Beauty Box anzurühren. Zu viel konventioneller Kram, zu wenig Naturkosmetik und irgendwie lief es immer so ab:

Ich beim Öffnen der ersten Box: “Whoopwhoop! ? Voll die tollen Produkte! Und sogar ein Produkt aus der Naturkosmetik! IMMERHIN!” *freutsichirgendwie*

Ich, beim Öffnen der zweiten Box: “Whoop…äh, nee, was soll ich denn bitte DAMIT anfangen! Nur billig-Bling-Bling Kram und eine Sache, mit der ich was anfangen kann!” *fummeltdieNagelfeileraus*

Malcare WordPress Security