Kooperationen / Media Kit

UPDATE, 10.10.2018: Für dieses Jahr nehme ich keine Kooperationen mehr an. Gerne wieder in 2019.

 

Kooperationen? Hab ich da Kooperationen gehört? Super!

Ich gehe gerne Kooperationen ein, allerdings sollten vorab ein paar Dinge besprochen sein:

Passen wir zusammen?:

Ich blogge nur über Themen und Produkte die zu mir, meinem Blog und meinen Lesern passen. Für Naturkosmetik schlägt mein Herz, ich  bemühe mich nachhaltig zu leben, genieße meine Familie und habe grundsätzlich ein Faible für die schönen, guten Dinge des Lebens. Produkte die mit dem heißen Faden hergestellt sind, begeistern mich nicht. Was mich noch begeistert finden Sie hier.

Hersteller von Diätwunderpillen, Eiweißshakes und so ein Kram sind dann doch eher nicht interessant für mich. Ebenso werden ich nicht positiv über alkoholische Getränke und Babykekse oder süße Getränke für Babys und Kinder bloggen, einfach, weil ich sie nicht benutze. Des weiteren bitte ich Anbietern von konventionellen Kosmetikprodukten mich zu meiden. Mein Herz schlägt für die Naturkosmetik.

Mir ist wichtig, dass die Kooperationen langfristig sind. Da ich mich nicht als Dauerwerbesendung ansehe, sondern selber vielen Produkten über Jahre hinweg treu bin, gehe ich auch nur noch Kooperationen mit Unternehmen ein, die das ähnlich sehen.

Bitte sehen Sie mir nach, dass ich nicht für den Gegenwert eines Produktes blogge. Desweiteren behalte ich mir vor ein Produkt erst zu Testen und eine Kooperation erst bei Gefallen einzugehen. Überflüssig zu erwähnen, dass ich nicht über Produktpröbchen blogge.

Ich werde keine Dofollow Links setzen. Niemals. Desweiteren bin ich für Transparenz und komme meiner Kennzeichnungspflicht nach.

Ich verkaufe hier übrigens auch keine Werbefläche. Apropos verkaufen: Mein Sohn Benedikt ist goldig und wertvoll. Daher werde ich ihn niemals vergolden und sein Gesicht zeigen. Fotos mit ihm kommen also nicht jeden Tag auf meinen Social Media Kanälen Instagram und Facebook und auch hier bilde ich ihn nur mit Gesichtsbedeckung ab.

Ich sehe mich ja eher als Schreiberling an, daher texte ich selbst und auch nur so wie ich mag. Vorgegebene Themen empfinde ich als schwierig. Gemeinsam ein Thema zu finden, ist prima. Meine Meinung ist und bleibt jedoch meine Meinung.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist, dem biete ich eine Herzblutbloggerin, die mal locker 10-12 Stunden in einen Blogbeitrag investiert. Nachts, wenn alle schlafen.

Wo noch:

Was mich sehr freut ist, dass ich bei den FamilyBlogs von windeln.de und bei den BRIGITTE MOM Blogs gelistet bin.

Kooperationspartner:

Auszug meiner bisherigen Kooperationspartner:

Zahlen, Zahlen, Zahlen:

Seit März 2017 blogge ich und habe bis Juli 2018 knapp 90 Texte verfasst. Ein MediaKit stelle ich auf Anfrage gerne zur Verfügung, ebenso ein Angebot.

Ich freue mich über Ihre Nachricht an kooperation@nitaspleasures.de

Herzlichst, Ihre

Anita

Stand August 2018

Malcare WordPress Security