Werbung für Naturkosmetik aus der Beautybox von Fairybox, unbezahlt

Ich war ja schon ein wenig neidisch als alle, wirklich ALLE zur VIVANESS nach Nürnberg gefahren sind und ich…betrachtete leicht schniefend die Storys bei Instagram. Doch ich wage es zu bezweifeln, dass mein kleines Baby äh Pardon Kleinkind wirklich so begeistert gewesen wäre durch lange Messehallen geschleppt zu werden. Und sein/ mein/ unser Geburtstag wollte auch vorbereitet werden. Mein Lieblingsrotzlöffel hatte echt die Nerven sein Geburtstag mit meinem zu matchen. Positiv: Ich werde die nächsten Jahre nicht älter, da keine Sau an meinen Geburtstag denken wird, mich eingeschlossen, da ich eh nur mit Benes Geburtstagsvorbereitungen zu tun habe. Allen anderen Älterungserscheinungen werde ich  mit der richtigen Pflege vorbeugen und da das Team der Fairybox auch auf der VIVANESS war, stehen meine Chancen gar nicht so schlecht. Der Inhalt der Fairybox gibt jedenfalls reichlich Anlass zur Hoffnung, dass ich mich zumindest optisch von der vierzig fernhalte:

Ihr kennt die Fairybox noch nicht? Long story short: Fairybox ist DIE führende Naturkosmetikbox, die einmal im Monat im Abo ihren Weg zu euch findet. Randvoll mit zumeist Originalgrößen, ausschließlich Naturkosmetik und natürlich tierversuchsfrei. Meist sind es 5-6 Produkte und der Warenwert liegt um die 55 Euro. Eure Box ist umweltfreundlich verpackt und beherbergt keinen überflüssiger Tinnev wie Werbeflyer oder in Plastik eingeschweißte Pröbchen. Der Weg zur Warteliste für die Fairybox (jau, ist gerade ausverkauft) führt hier entlang.

i+m Age Protect Serum Repair

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Die Worte “Protect Serum Repair” reichen aus um mich in Flammen zu stellen. Das ist ja genau meine Baustelle, perfekt. Das Serum soll sehr feuchtigkeitsspendend, regenerierend und revitalisierend sein. Es arbeitet mit Avocadoöl, Aloe Vera und Hyaluron und auch noch Arganöl. Ich glaube an Arganöl kommt keiner mehr vorbei, es hat einfach einen großartigen Ruf, bzw. das in ihm enthaltene Vitamin E, ein wunderbares Antioxidant.

Ich benutzte tatsächlich schon seit Jahren Seren und meist haben sie alle Hyaluron. Ab und zu wechsle ich und nehme Hagebuttenöl unter meiner Nachtpflege. Vielleicht ist ja die Zeit reif für den nächsten Schritt und nicht mehr “nur” auf Hyaluron zu setzen.

Das Serum kostet um die 20 Euro und wird bei DM geführt, die gesamte Auswahl gibts aber direkt bei i+m Naturkosmetik Berlin *click*

benecos Natural Shiny Lip Colour silky tulip

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Ich liebe roten Lippenstift und nein, davon kann ich nicht genug haben. ? Ich geniesse es einfach sehr roten Lippenstift zu tragen und je nach Stimmung eine bestimmte Rotnuance. Der Stift ist dezent, mit Schimmerpartikeln was aber auch dafür sorgt, dass er länger hält. Schimmerpartikel sind nicht meins an mir, allerdings steht ein Knutschabdruck mit diesem Lippenstift meinem Sohn ganz wunderbar. 😀 Der Lippenstift ist nicht vegan, er pflegt mit Bienenwachs und zusätzlich noch Jojobaöl und Sonnenblumenöl. Zerfetzte Lippen haben also keine Chance zumal er noch Vitamin E enthält. Wenn ich lese, dass Jojobaöl in Lippenstiften enthalten ist, bin ich grundsätzlich dem Produkt erstmal positiv eingestellt, denn Jojobaöl ist eigentlich eher ein Wachs. Und ein Wachs hält eher als ein Öl und damit verläuft der Lippenstift nicht im Joker-Style.

Der Lippenstift kostet um die 5 Euro, 2,5 Gramm sind in ihm und ihr findet ihn unter anderem hier bei Eccoverde *click*.

Pure Green – Essential Shower Gel Melissa

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Pure Green hat eine Fußpflege mit Rosmarin, die einfach nur toll ist. Es war die Verpackung mit der ich nicht zurecht kam. Irgendwie zu bunt, zu schrill, zu sehr Kaugummi. Nun habe ich meine Hausaufgaben mal gemacht und muss sagen “Sorry!” tatsächlich gibt es verschiedene Marken Pure Green vertreibt und die fröhlich bunte war “Go&Home”. “Pure Green Hotel” mit einem weitaus schlichteren=ansprechenderen Design wird allerdings wird als Zimmerkosmetik-Serie in Hotels vertrieben. Wie toll ist das denn bitteschön! Ich traue mich ja nie im Hotel deren Produkte zu benutzen aus Sorge, dass mir ein drittes Auge wächst. Naturkosmetik fürs Hotel schafft da Abhilfe. Ich hätte dann bitte eine Liste mit allen Hotels, die die Produkte führen. Merci.

Zurück zum Produkt, das Duschgel kommt als Reisegröße daher, 30 ml sind drin und sie kostet knapp 1 Euro. Ich mag den Geruch, leicht, nicht süß, sondern schön sauber und frisch.

Powder of Nature Kaffee

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Kennt ihr Heilkreide aus Rügen? Ganz fein gemahlener Kreidesand, der auch mit Wasser (oder was man mag) angerührt wird und trotz seiner Feinheit ein ganz ganz tollen Peelingeffekt hat.

Das Prinzip ist bei ayurvedischen Reinigungspuder ähnlich. er besteht aus ganz fein gemahlenen Heilkräutern, Heilerde und Getreide. Der Kaffee regt die Zellerneuerung an und wer mal Packungen und Peelings mit Kaffeesatz selbst gemacht hat, weiß, dass die Entschlackung wirklich angeregt wird. Das Peeling wird mit Wasser, Reis- oder Mandelmilch oder Wein ein anderes klares Nass zu einem Brei angemischt, auf Gesicht und Körper aufgetragen, schön massiert und abwaschen. Supersanft und perfekt für diejenigen, die nicht das Gefühl eines Reibeisens auf ihrer Haut mögen. 70 Gramm kosten um die 20 Euro und gibt es beim Hersteller direkt *click*.

Creams Of The Stoneage Bodylotion

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Mein persönliches Highlight aus einem ganz simplen Grund: Mit der Marke liebäugle ich schon seit Monaten und habe ich sie in meinen Klauen.

Naturkosmetik wird gerne mal nachgesagt, dass sie nicht so effektiv ist wie konventionelle Produkte. Da das mindestens ein Blogthema wert ist, fasse ich mich kurz: Auch in Naturkosmetik kann billiges Zeug drin sein und bei vielen Produkten aus der Drogerie habe ich das Gefühl, dass sie fast nur aus Sonnenblumenöl (billig) und Alkohol (auch billig) bestehen. Das wirkt dann auch eher weniger, stimmt. Aber es gibt eben Unterschiede und “Creams of the Stone Age” sagt von sich, dass sie effektiver als Naturkosmetik und Biokosmetik ist. Wegen der “super ingredients”. Das klingt natürlich erstmal nach etwas Effekthascherei allerdings sprechen sie einen Punkt an, den ich grundsätzlich wichtig finde: weniger ist mehr. Wenn man sich Tonnen an Creme ins Gesicht hauen muss um eine Pflegewirkung zu spüren ist das Produkt einfach schlecht.

Die Bodylotion kam als Reisegröße daher, kostet ca. 10 Euro, erbeuten könnt ihr sie hier *click*. Um ehrlich zu sein, stimmen mich die nicht ganz günstigen Preise eher positiv und ich freue mich super aufs Ausprobieren.

Goodie: MYLILY Tampons

Unboxing Fairybox März 2019 Naturkosmetik i+m Age Protect Serum Repair benecos Pure Green Essential Shower Gel Melissa Powder of Nature Kaffee Creams of the stoneage Bodylotion Review

Nein, meine Periode habe ich die letzten 1,5 Jahre wirklich null vermisst. Wie schön, dass ich mir nun gleich auch noch Gedanken machen kann, was für ein Schrott wir Frauen da verwenden. Oder wusstet ihr, dass Tampons zu “Bedarfsartikeln” zählen und daher keiner Deklarationspflicht unterliegen? Pfui, das lässt viel Platz für mit Pestiziden behandelte Baumwolle. Im Jahr 2009 wurde in zwei Tamponsorten krebsförderndes Formaldehyd nachgewiesen. Der Fairness halber: der Grenzwert lag weit unter der erlaubten Grenze. Das finde ich irre beruhigend, dass es Grenzwerte bei krebserregenden Stoffen gibt!!! ? Die Tampons von MYLILY bestehen zu 100 % aus Bio-Baumwolle (sagt leider erstmal nichts) aber sie sind auch komplett frei von Schadstoffen und Pestiziden. Da ihnen die Hülle aus synthetischen Fasern fehlt, ist zu erwarten, dass das Toxische Schocksyndrom (TSS) euch auch erspart bleibt.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist die Verpackung aus Plastik und nein, ich hätte auch keine bessere Idee und unverpackt wäre mir alleine von der Hygiene her ekelig.

Nun, ich habe bis vor ein paar Tagen noch gedacht, dass in meinen Tampons nichts drin ist ausser Natur. War wohl nichts. Für mich hat sich das Thema konventionelle Tampons erledigt und ich probiere diese nun aus und hole sie mir dann im Abo bei MYLILY *click*.

Da ich ENDLICH ein Produkt von meiner Bucketlist mein Eigen nennen kann, zwei neue Marken kennengelernt, mein Wissenstand in punkto “Tampon” gehörig erweitert habe und sonst mit Produkten mir sehr lieben Herstellern verwöhnt wurde…*holtLuft*  bin ich absolut glücklich mit meiner Märzausgabe. Wie findet ihr sie?

Alles Liebe, Eure Nita

Du möchtest mehr Alltagsgeschichten über Mamaleben und Schwangerschaft lesen, magst nachhaltige, natürliche Beautyprodukte und schnelle, leckere Rezepte? Und das ganze mit einem Augenzwinkern geschrieben? Jeden Sonntag, so ab 12.00 Uhr, je nachdem ob es unser Einjähriger kleiner Junge zulässt, kommt ein neuer Blogbeitrag auf meiner Seite Nitas Pleasures.

Auf Instagram und Facebook nehme ich dich ein bisschen durch unseren Alltag mit. Ich freu mich, wenn du uns begleitest.

Write A Comment

Malcare WordPress Security