Werbung für die Fairybox, Naturkosmetik im Abo

Jaaaa….der Mai ist fast rum und mein Unboxing kommt erst jetzt. Ich habe so unendlich viele gute Entschuldigungen! Doch der Hauptgrund ist purer Egoismus. Ich will verdammt nochmal meine Fairybox mit ganz viel Ruhe auspacken und nicht wie tagsüber eine Packung Schoko in mich reinstopfen und am Ende habe ich sie kaum genossen. Und diesen Monat ging das überhaupt nicht.  Unser Sohn hat gezahnt. Punkt. Das reicht schon. Alles andere was noch so nebenbei passierte, wurde fast nebensächlich. Ach, ein bisschen Mimimi geht ja immer: ich hatte das erste mal in meinem Leben eine Migräneattacke. Fast eine Woche lang. Wirklich schlimm war ein Tag den mein Kleinkind sicherlich nicht vergessen wird. Er durfte alles machen und Mama guckte stumpf zu. 

Es gibt aber auch gute Nachrichten im Mai! Es regnete endlich mal. Und auch wenn das natürlich häufig am Wochenende passierte, war ich um ehrlich zu sein ziemlich froh drüber. In Berlin und Brandenburg hat sich die Natur immer noch nicht von der Dürre letztes Jahr erholt. Aber es gibt doch keinen Klimawandel! *Ironieoff* 

Die nächste gute Nachricht für mich wird euch sehr wahrscheinlich sehr überraschen:

.

.

.

Es ist der Fairybox weiterhin geglückt meine unangefochtene Nummer 1 bei Beautyboxen zu bleiben, die sich mit nachhaltigen Produkten befassen. Ich habe sie ja im Verdacht, dass sie mit System, Liebe, Plan und Marktbeobachtung die monatlichen Aboboxen planen, weiß es aber nicht genau. Zumindest hat auch dieses mal alles wieder gepasst und es ist eine wunderbare Frühsommerbox geworden. 

Die Fairybox ist eine Abobox für Naturkosmetikliebhaber und jedem der es werden möchte. Jeden Monat kommt eine nachhaltig verpackte Beautybox an mit 5-6 Produkten meist in Originalgröße und vielen veganen Produkten die immer Naturkosmetik sind. Also frei von Mikroplastik und anderen Stoffen, die keiner ernsthaft noch in seinem Körper haben möchte. Die Box kostet selber nur 19,90 Euro und hat einen Warenwert von ca. 50 Euro. Eine leichtere (und günstigere) Art um neue Naturkosmetikprodukte zu testen, kenne ich nicht. Interessiert? Dann lasst euch hier bei fairybox.de auf die Warteliste setzen damit ihr sie im Abo haben könnt oder verschenkt euch eine einmalige Geschenkbox.

Und nun geht es endlich los! Fünf Produkte in Originalgröße, davon eine absolute Neuheit auf dem Markt plus ein Goodie, der bei mir mehr als gerufen kommt:

Goodie: Luvos Heilerde Bio Haut Plus

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review Luvox Heilerde Nahrungsergänzungsmittel

Es gab mal eine Zeit, da fand ich Nahrungsergänzungsmittel doof. Dann wurde ich schwanger und war ab dann voll mit Magnesium und Folsäure. Dann die Stillzeit: Magnesium wurde mein bester Freund gerade beim Stillen und ohne B-Vitamine hätte ich wohl noch mehr als alles vergessen. Stillen und Mamaleben ist kräftezehrend und der Griff zum Stückchen Riesentafel Schoko ist schnell. Nährwert? Mangelhaft.

Die Heilerdekapseln von Luvos können diese Sünden zumindest ein bisschen ausgleichen. Sie enthalten, neben Heilerde die per se prima zum Binden von Giftstoffen geeinget ist, Ackeschachtelhalm, Karotte und Piperin. Piperin boostet unser Gehirn und verbessert Lernprozesse. Das Vitamin C aus der Acerola Kirsche hilft der Regeneration von Kollagen und Schütz die Zellen vor oxidativen Stress. Und vegan ist es auch.

30 Kapseln kosten ca. 8 Euro und gibt es hier *click*

i+m Hydro Perform Gesichtswasser

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review i+m Berlin Gesichtstonic

Ich habe jahrelang kein Gesichtswasser benutzt. Fehler. Großer Fehler. Denn erst ein ordentliches Tonic nimmt den letzten Restdreck weg und bringt den Ph-Wert wieder in Balance. Ich hielt es ja lange für überflüssig bis ich es mal ausprobiert habe: die Pflege danach dringt besser ein, weniger Hautunreinheiten und Make-up hält auch besser.

Mal ganz abgesehen von dem leichten, angenehmen Duft des Gesichtswassers von i+m Naturkosmetik Berlin hat es noch Aloe Vera für Feuchtigkeit und Papaya und Wildrose sorgen für verfeinerte Poren. Grapefruit erfrischt und wirkt gegen den Grauschleier.

Was ich aber richtig gut finde ist, dass man das Tonic durch seinen Sprühknopf auch als Gesichtsspray nutzen kann. Super erfrischend im Sommer wenn er aus dem Kühlschrank kommt und im Winter perfekt für trockene Heizungshaut.

Die Originalgröße hat 150 ml und kostet ca. 9,90 Euro und sollte in jeder guten Drogerie zu finden sein.

alverde Schönheitsessenz bio-Lotusblüte

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review Alverde Schönheitsessenz

Die unangenehme Wahrheit vorab: Ich bin kein Fan von der Naturkosmetik Eigenmarke von DM. Ich glaube sie ist prinzipiell vernünftig im Preis-Leistungsverhältnis (auch wenn der Alkoholanteil recht hoch ist) aber sie ist nicht für meine Haut geeignet. Ich gehe auf die 40 zu, was soll ich sagen.

Und tatsächlich ist das super leichte Fluid auch für jüngere Haut zum Vorbeugen vor den ersten Falten. Ich fühle mich diskriminiert und erwarte von DM, dass sie auch eine Serie für die müde Mamahaut rausbringen. Merci. 😉

Was mir gefällt ist, dass sie null klebt, der Duft sehr leicht ist und sie rasant einzieht.

Das Fluid wird unter der normalen Tagespflege angewendet und wirkt mit Hyaluronsäure, Glycerin und Betain für mehr Feuchtigkeit. Apfel-Stammzellen sollen vor oxidativen Stress schützen und Bio-Lotusblüten-Extrakt und Bio-Aloe-Vera-Saft ist für ein schönes, zartes Hautgefühl.

Im Original sind 30 ml drin und es kostet keine 5 Euro und gibts natürlich bei DM.

Weleda Beauty Balm Nude

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review Beauty Balm Weleda

Was Weleda angeht, habe ich die totalen Scheuklappen. Ich werde vermutlich für immer an die extrem gute “Wind- und Wetter-Salbe” denken, die verdammt gut bei meinem kleinen Sohn hilft wenn seine Wängchen fast platzen beim Zahnen.

Und hätte ich Zeit, würde ich vermutlich nicht nur die Weleda Produkte in der Babyabteilung der Drogerie wahrnehmen sondern auch die Pflegeprodukte für große Babys.

Ich bin ja immer etwas misstrauisch, wenn mir mehr als zwei Dinge gleichzeitig versprochen werden. Das Beauty Balm ist eine Getönte Tagespflege mit mineralischen Farbpigmenten. Sie verspricht eine zarte Tönung (stimmt), mattiert die Haut (stimmt auch, da glänzt nichts), spendet Feuchtigkeit (naja, das ist vielleicht nicht fair, da ich echt empfindlich bin und jedes Produkt, das mattiert, kann bei mir eher nicht für Feuchtigkeit sorgen. Man kann nicht alles haben, nech wahr?) Verfeinert das Hautbild (zumindest strahlten mich keine Monster Poren an) und stärkt die hauteigene Schutzfunktion (dat kann ich nun noch nicht beurteilen.)

Was ich bemängle ist die Haltbarkeit. Meine Haut schluckt sie glatt. Daher ist sie glaube ich besser für jemanden mit fettigerer Haut als jemand der wie ich mit furztrockener bis Mischhaut gesegnet ist.

In der Originalpackung sind 30 ml und sie kostet knapp 30 Euro und es gibt sie bei jeder guten Drogerie.

Primavera Alles Liebe Handcreme

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review Primavera Handcreme

Mein Highlight! <3 Ich habe die Hände einer locker 15 Jahre älteren, die ihr Leben lang im Sand gebuddelt hat. Leider. Seit unser Sohn in unserem Leben ist, ist es um die Beschaffenheit meiner Hände nicht besser geworden. Daher liegt bei uns zu Hause, im Auto, in der Wickeltasche, im Buggy überall Handcreme rum, damit ich sie mir eincremen kann. Wenn ich denn dran denke. Meistens müssen die Reste meiner Tagescreme herhalten oder die Reste der Sonnencreme meines Sohnes.

Ich hoffe, dass wenigstens diese wunderbare Handcreme mich ausreichend motiviert mal ein bisschen mehr auf meine Fingerchen zu achten. Hab gehört, dass dürfen sogar Mamas….verrückt!

Die Creme von Primavera ist ganz neu auf dem Naturkosmetik Markt und duftet ganz zart nach Rose (was auch gleich die Zellerneuerung anregen soll) und beinhaltet Neroli (gut für trockene Haut. Yes!) und der Duft von Mandarine belebt die Stimmung.

Konsequent. Primavera setzt ihr Können im Duftbereich weiter fort in der Hautpflege.

Die Originalgröße hat 200 ml und kostet knapp 10 Euro und sollte es auch bei Denns Biomarkt geben.

benecos Nagellack Flamingo

Unboxing Fairybox Naturkosmetikbox Mai 2019 Review Benecos Nagellack

Und nachdem ich dann das Problem mit meine trockenen Schaufeln in den Griff bekommen habe, widme ich mich meinen Nägeln. Ok, es ist unrealistisch, dass ich in den nächsten Jahren länger als einen Tag lackierte Nägel trage aber an den Füßen sieht das anders aus.

Und die werden diesen Sommer nicht nur einmal den Nagellack von benecos tragen. Es ist nicht mein erster von benecos und daher weiß ich, dass er nicht durch Unterlack durchgeht und auch moderat vernünftig hält. Dabei ist er frei von Formaldehyd, Toluol, Kolophonium, Campher, Phthalaten, Parabenen, Silikonen und halogenorganischen Verbindungen.

Er lässt sich streifenfrei auftragen und Vitamin H sorgt für schöne Nägel. 9 ml kosten um die 4 Euro und es gibt ihn unter anderem hier *click*.

Falls das mit der Pflege meiner Fingerchen nichts wird, dann gibt es zumindest einen Fan: Meinem Sohn ist es wurscht ob Mama ihn mit faltenfreien oder schrumpeligen Händen streichelt. Hauptsache streicheln.

Das wars wieder mit meiner Lieblingsbox die soviel mehr ist: mein Beautymoment im Monat der nur für mich ist. <3

————————————————————————————————

Hi! Ich bin Anita, 38 Jahre und blogge über Alltagsgeschichten aus meinem Mamaleben und Schwangerschaft und mag nachhaltige, natürliche Dinge und schnelle, leckere Rezepte. Ich pupse kein Einhornglitzer sondern mag offene Worte. Schmunzeln ist erlaubt.

Wenn es meine Zeit und meine Priorität Nummer 1, mein Einjähriger kleiner Junge zulässt, kommt einmal pro Woche ein neuer Blogbeitrag auf meiner Seite https://nitaspleasures.de.

Auf Instagram findest du mich und meinen Alltag unter nitas_pleasures und bei Facebook auch. Ich freu mich, wenn du uns begleitest.

Write A Comment

Malcare WordPress Security